glimps
Georgia Creimer, Elisabeth Czihak, Petra Egg, Julie Hayward, Martin Osterider

Einzelne Fotoarbeiten und eine Videoarbeit der fünf beteiligten KünstlerInnen werden durch eine bestimmte Art der Installation zu Teilen eines Gefüges, das in seiner Gesamtheit eine neue "Geschichte" erzählt. Die Aussage der Fotoarbeiten ergibt in der speziellen Anordnung und Kombination eine Lesbarkeit, die neue inhaltliche Aspekte eröffnet und Bedeutungsebenen verschiebt.
Das Resultat ist mehr als die Addition von Einzelbildern: Die Konzentration auf ein einzelnes Werk oder eine Werkserie - so auch auf die Autorenschaft - ist aufgebrochen. Der Blick wird vom einzelnen Motiv abgelenkt und umgelenkt in eine neue Bahn, welcher der Verstand zu folgen versucht. Es gibt keine feste Regel der Interpretation, jede gesehene "Geschichte" wird zu einer ganz persönlichen des jeweiligen Betrachters.

Kurz, flüchtig, zufällig ist der Blick - the glimpse -, den die fünf in Wien lebenden KünstlerInnen auf Übersehenes oder wenig Sichtbares werfen: Himmelstücke, Lufträume, Fenster, Angeschwemmtes, Nebenschauplätze. Warum dieser flüchtige Blick auf fast nichts? Vielleicht weil es schon ein Grundzug der Fotografie ist, von immateriellen Gegebenheiten bestimmt zu sein? Oder weil die "bedeutenden" Motive besser in den Illustrierten aufgehoben sind?
Die Bildwelt der "glimpses" jedenfalls ist nicht bedeutungsvoll. Aber sie ist überraschend, weil sie in unerwarteten Momenten das Normale durchkreuzt: Plötzlich ein kreisrundes Stück Himmel in meiner Hand! Da ein Durchbruch, durch den der Raum das Gebäude verlässt, und hier die unbeirrbaren Farben der Plastikwelt inmitten der farblosen, im Winterschlaf versunkenen Natur. Hinter einem Vorhang aus Wasser zerrinnen schroffe Gebäudeumrisse vor unseren Augen. Und die bewegten Bilder: Endlos aneinandergereihte kurze Filmausschnitte überführen die kalkulierte Aussagekraft von Nebenszenen. Ein flüchtiger Blick war auslösend, aber längeres Schauen gibt die Besonderheit des Augenblicks preis.

(Ruth Horak, 2010)

glimpse I. s. 1. flüchtiger Blick; II. v. 2. beginnen, etwas zu verstehen.

>>
found stories

Georgia Creimer
Elisabeth Czihak
Petra Egg
Julie Hayward
Martin Osterider